Ausflüge rund um Frangokastello

Wer nicht nur zum Baden nach Frangokastello kommt, sondern sich ein wenig die Gegend ansehen möchte, für den gibt es hier ein paar Tips für Ausflüge.

(Zum Öffnen der Berichte im pdf-Format bitte die roten Titel anklicken.)

Für Frangokastello / Plakias gibt es jetzt eine wunderschöne Wander- und Straßenkarte von ANAVASI (Crete 11.17) im Maßstab 1 : 25.000.
Auf ihr sind alle großen und kleinen Straßen und Wege der Umgebung eingezeichnet und viele lohnenswerte Ausflüge und Wanderungen eingetragen,
Erklärungen in griechisch und englisch geben praktische Hinweise für das Gelingen der Tour.
Ein unbedingtes "must have" !
Zu haben ist sie derzeit vor Ort im Supermarkt von "Babis & Popi",
oder digital für Smartphone oder Navi unter
www.anavasi.gr .





Zu Fuß:












Wanderung auf den Pachnes,
den höchsten Berg der "Lefka Ori",
der "Weißen Berge" (2.453 m)

(Anfahrt mit dem Auto oder Motorrad)

Der Pachnes ruft












Wanderung von Imbros
durch die Sfakiano-Schlucht
Richtung Chora Sfakion.

(Anfahrt mit dem Auto)

Durch die Sfakiano-Schlucht















Wanderung von Frangokastello
zur Tropfsteinhöhle in Kapsodasos
und zurück

Die Tropfsteinhöhle bei Kapsodasos








Wanderung von Aradena
durch die Aradena-Schlucht
zur Marmara-Bucht und über
Finix nach Livaniana.

(Anfahrt mit dem Auto)

Durch die Aradena-Schlucht














Wanderung von Skaloti
durch die Manikas-Schlucht
zur Hochebene Manikas und
über die Serpentinenstraße
wieder zurück.

(Anfahrt mit dem Auto oder
auch zu Fuß)

Durch die Manikas-Schlucht







Wanderung
von Frangokastello über Patsianos
durch die Kallikratis-Schlucht
nach Kallikratis und
über die Serpentinen zurück.

Durch die Kallikratis-Schlucht


















Wanderung
von Imbros
durch die Imbros-Schlucht
und zurück nach Frangokastello.

(Anfahrt mit Auto oder Bus)

Durch die Imbros-Schlucht nach Frangokastello








Wanderung
von Frangokastello
nach Agios Georgios (Kolokasia)
und wieder zurück.

Das alte Dorf Agios Georgios
(Kolokasia)























Kleine Mittagswanderung durch die
Ebene um Frangokastello.

Unterwegs in der
Frangokastello-Ebene










Wanderung
von Frangokastello
über Agios Nektarios,
durch die Asfendos-Schlucht
nach Asfendos.
Weiter durch die Hochebene
nach Kallikratis und
durch die Kallikratis-Schlucht zurück.

2-Schluchtenwanderung




















Wanderung
über die Agia Marina-Bucht
nach Rodakino
und zurück.


Über Agia Marina nach Rodakino







Wanderung
von Chora Sfakion
nach Loutro
und zurück.

(Anfahrt mit Auto oder Bus)

Zu Fuß nach Loutro


















Wanderung
von Anopoli
zur Plateaukante Sellouda,
oberhalb von Agios Pavlos
und zurück.

(Anfahrt mit dem Auto)

Zur Plateaukante Sellouda






Mit dem Auto:




Tagesrundfahrt von Frangokastello über Chora Sfakion / Imbros / Asfendos / Kallikratis / Asi Gonia und Argiroupoli
(Lappa) zur Kotsifouschlucht und nach Plakias. Über Rodakino zurück nach Frangokastello.



Diese schöne Rundfahrt ist für einen kompletten Tag nicht zu anstrengend.
Sie führt durch die typisch kretische Küsten- und Berglandschaft des Südens.

(Ein ausführlicher Bericht folgt.)








Halb- oder Ganztagesausflug
nach Kallikratis.



Die Hochebene von Kallikratis lockt
immer wieder für einen halben
oder auch ganzen Tag.
Gerade jetzt, wo die spektakulären
Serpentinen nach dort asphaltiert
wurden und Kallikratis somit
wesentlich einfacher zu erreichen ist.
Ein wenig spazierengehen, die herrliche
Natur geniessen, in Janinas und Babis
Kräuterladen stöbern, oder einfach
die kretische Gastfreundschaft in einer
der örtlichen Tavernen geniessen.





Halb- oder Ganztagesausflug
nach Plakias und Rodakino.


Auch Plakias ist immer wieder einen
Ausflug wert. Mal ein wenig bummeln,
kleinere Besorgungen machen oder
einfach mal ein Eis schlemmen.
Auf dem Hin- oder Rückweg lohnt
ein kleiner Stop in Mirthios,
Sellia oder Rodakino.



Tagesrundfahrt über Plakias
nach Moni Preveli,
Agia Galini und Matala.


Dieser Ausflug füllt den Tag
richtig aus und man sollte nicht
zu ausführlich bummeln, sonst
ist er tatsächlich nicht zu schaffen.



Chania

ist immer einen Ausflug wert !

Chania mit seiner wunderschönen
Altstadt und dem venezianischen
Hafen sollte keinesfalls im Besuchs-
Programm eines Kreta-Aufenthaltes
fehlen.

Von Frangokastello aus mit dem
Auto in knapp eineinhalb Stunden
zu erreichen.

Was es alles zu besichtigen gibt,
ist jedem gebräuchlichen Reiseführer
zu entnehmen !















Rethimnon

ist auch immer einen Ausflug wert !

Rethimnon und Chania streiten um den
Status der schönsten Stadt Kretas.
Fakt ist jedenfalls, daß auch Rethimnon
eine wunderschöne Altstadt besitzt.

Auch Rethimnon ist von Frangokastello

aus mit dem Auto in knapp eineinhalb
Stunden zu erreichen.

Auch hier geben die gebräuchlichen
Reiseführer Auskunft darüber, was es
alles zu besichtigen gibt !

Donnerstag vormittag findet am Stadtgarten
immer der recht interessante Markt statt !







Halb- oder Ganztagesausflug
über Imbros in die Askifouebene.


Für einen halben oder auch ganzen
Tag kann man sich in die Berge
begeben und über die Serpentinen
hoch nach Imbros und Askifou fahren.
Bei einem kleinen Spaziergang ein
wenig die Natur bestaunen,
eine Rast in einer der zahlreichen
Tavernen, das Kriegsmuseum in
Askifou besichtigen.





Halb- oder Ganztagesausflug
über Chora Sfakion nach Anopoli,
Aradena und Livaniana.


Je nach Lust und Laune kann man
für einen halben oder auch ganzen Tag
über Chora Sfakion nach Anopoli,
Aradena und Livaniana fahren.
Die herrliche Bergwelt der Sfakia,
eine Einkehr in Anopolis, vielleicht eine
kurze Wanderung nach Finix.





Jedes Jahr am 23. April, dem
Namenstag des Schutzpatrons
der Schafhirten, dem heiligen
Georgios, treffen sich in einigen
Orten Kretas die Schafhirten
samt ihrer Herden, um für sich
und die Tiere den Segen Gottes
abzuholen.

Wir waren in Asi Gonia dabei.

Tiersegnung in Asi Gonia









Mit dem Boot:



Entlang der Südwestküste
von Chora Sfakion über Loutro,
Agia Roumeli, Sougia nach
Paleochora und zurück.


(Anreise mit Auto oder Bus)



Dieser Ausflug existiert für uns
bisher nur in unseren Gedanken.
So bleibt auch für unsere nächsten
Aufenthalte noch etwas zu erleben.

So bald wir da waren, werden wir berichten.




Von Chora Sfakion
nach Gavdos und zurück.


(Anreise mit Auto oder Bus)


Dieser Ausflug existiert für uns
bisher nur in unseren Gedanken.
So bleibt auch für unsere nächsten
Aufenthalte noch etwas zu erleben.

So bald wir da waren, werden wir berichten.




[Frangokastello] [Anreise] [Was ist wo ?] [Ausflüge] [Kreta-Bilder] [und Me(e)hr] [Reisen] [Reisemobil] [Kontakt/Links] [Impressum]

(C) Copyright bei Frangokastello-und-Meehr.de